chili Blog | e-Business & Digitalisierung

Weshalb Sie auf Social Media nicht mehr verzichten können

Geposted von Stephanie Weiss am 17.12.2015 16:15:53

 

Die sozialen Netzwerke gelten als Treiber der Digitalisierung und beeinflussen mittlerweile jede zweite Kaufentscheidung. Social Media - Kanäle bieten ideale Voraussetzungen für vielfältige Kommunikationsmassnahmen und sind attraktive Multiplikatoren.

blog_socialmedia

 


Fast die gesamte Schweizer Bevölkerung surft regelmässig im Internet, drei Viertel von ihnen sind Heavy User, also Intensivnutzer. Dabei spielt der Austausch über Social Media-Plattformen mittlerweile eine sehr grosse Rolle. Schweizer googeln, sharen, twittern und liken besonders intensiv. Über die Hälfte (58%) nutzt gemäss der Internetstudie NET-Metrix-Base regelmässig Facebook, Twitter, Blogs und Co. Jüngere User tauschen sich besonders intensiv auf diesen Plattformen aus. Fast 90 Prozent der 14- bis 35-Jährigen kommunizieren regelmässig über diese Kanäle. Experten gehen davon aus, dass die sozialen Netzwerke die Digitalisierung massgeblich vorantreiben.

Dabei geht es nicht nur um den sozialen Austausch. Die Bereitschaft, über eine Social Media Plattform einzukaufen, hat sich merklich erhöht. Mehr als jeder vierte Konsument hat über diesen Weg schon einmal einen Einkauf getätigt.
Die sozialen Medien beeinflussen je länger, desto mehr auch unser Kaufverhalten. Gemäss der Studie «Connected Commerce Survey 2015» von DigitasLBi gibt mehr als die Hälfte der User an, sich von Social Media bei der Kaufentscheidung beeinflussen zu lassen. Bei jungen Zielgruppen liegt dieser Wert um die 70%. Facebook hat diesbezüglich die Nase vorn, dicht gefolgt von Youtube. Meinungen von Experten oder Opinion Leaders, den sogenannten Influencern, aber auch Empfehlungen von Freunden nehmen heute einen entschiedenen Einfluss auf das Kaufverhalten. Dass die Wirkung dieser Schleichwerbung enorm ist, haben E-Commercer längst verstanden und setzen zunehmend auf diese Karte. Laut der Studie «E-Commerce-Markt in Deutschland 2015» von EHI und Statista sind sozusagen alle grossen Onlineshops Deutschlands auf Social Media vertreten. Jede grössere Firma beschäftigt inzwischen mehrere Vollzeitangestellte, welche sich ausschliesslich um die Pflege der Social Media Kanäle kümmern.

Die fünf wichtigsten Gründe, weshalb Sie auf Social Media setzen sollten
  • Die Sozialen Netzwerke sind zu einem wichtigen sozioökonomischen Bestandteil im Leben der meisten Menschen geworden und bieten daher ideale Voraussetzungen für die Kundenbindung.

  • Für den Online-Handel sind Social Media ernst zu nehmende Kommunikationskanäle, da sie die Kaufentscheidungen der Kunden durch Influencer massgeblich beeinflussen.

  • Die sozialen Medien bieten die Chance, dass interessante Inhalte an andere weitergereicht werden und so als attraktive und erst noch günstige Multiplikatoren wirken können. Das nennt sich dann Virales Marketing.

  • Die Kommunikation über soziale Kanäle kann die Suchmaschinenoptimierung positiv beeinflussen und zu einer verbesserten Auffindbarkeit der Firmen-Website führen.

  • Facebook, Twitter, Blogs, Youtube und Co. mausern sich zum Zugpferd der Unternehmens-, Produkt- oder Markenkommunikation. Mit hochwertigen Informationen und Angeboten ziehen Unternehmen die Aufmerksamkeit auf sich und gewinnen so neue Kunden. Bei dieser Methode handelt es sich um Inbound Marketing.

Damit Social Marketing auch erfolgreich wirken kann, müssen einige Regeln beachtet werden. (Mehr dazu erfahren Sie in unserem nächsten Blog).


Wollen Sie mehr zum Thema Digitalisierung wissen?

Laden Sie das Whitepaper «Herausforderung Digitalisierung» hier kostenlos herunter und erfahren Sie, wie Sie die Digitalisierung im Unternehmen erfolgreich angehen können. 

 

Whitepaper herunterladen>

Cover_WP_Digitalisierung_3D

 

Themen: Inbound Marketing, Social Media, Digital Marketing, SEO