chili Blog | e-Business & Digitalisierung

Werbung war gestern - willkommen in der Welt des Marketing 4.0.

Geposted von Ronald Wachter am 22.01.2016 14:08:00

 

In der Marketingwelt findet ein radikaler Umbruch statt, die klassischen Vermarktungskanäle haben weitgehend ausgedient. Dies stellt Marketer vor die eine oder andere Herausforderung. Gleichzeitig tun sich viele neue Möglichkeiten auf.

blog_digital_marketing.jpg

 


Wie wir in unserem letzten Blog beschreiben haben, ist Social Media zu einem ernst zu nehmenden Kommunikationskanal geworden. Mit Contentmarketing fischen Marketer heute erfolgreich in den Fluten des Web nach neuen Kunden. Automatisierungsmöglichkeiten beeinflussen die Kommunikation mit Kunden und die mobile Nutzung rund um die Uhr beschleunigt die Kommunikation zusätzlich. Die digitale Transformation geht an keinem Anbieter spurlos vorbei. Um weiterhin Schritt halten zu können, müssen sich Marketingabteilungen reorganisieren.


Über die Hälfte Marketingentscheider Europas sind gemäss dem «Digital Roadblock Report 2015» (PDF) überzeugt, dass sich das Marketing im letzten Jahr stärker verändert hat als in den fünf Jahren zuvor. Die Experten rechnen damit, dass die Dynamik dieses Wandels in Zukunft noch zunehmen wird. Der Deutsche Marketingverband und die Zukunftsforscher Bathen und Jelden haben 2015 die Studie «Marketingorganisation der Zukunft» veröffentlicht. In einem Think-Tank haben sechs Unternehmenspartner (E-Plus Gruppe, Görtz, ING-DiBa, Postbank, T-Systems und Yello Strom) folgende vier Herausforderungen definiert:

  1. Marketer müssen sich heute mit vielen neuen Kommunikationskanälen, insbesondere Social Media auseinandersetzen.
  2. Datenflut: durch das Sammeln von Daten gibt es immer mehr Insights, die verarbeitet werden müssen.
  3. Durch die allgemein höhere Geschwindigkeit der Kommunikation geraten die Marketingverantwortlichen unter Zeitdruck.
  4. Die automatisierte Kommunikation erleichtert zwar die Arbeit, fordert die Marketingspezialisten jedoch aufs Neue heraus.

Der Trend geht in Richtung Inbound Marketing, also die Verknüpfung von Content und Marketingperformance. Experten rechnen damit, dass Paid Media (Online und Media) noch viel stärker kommen werden, insbesondere in Form von Native Ads (Werbung über Inhalte) sowie Werbung mit Bewegtbild. Auch das Programmatic Media Buying, also die automatisierte Buchung von Werbung wird an Bedeutung gewinnen (dazu werden wir in einem der nächsten Blogs näher berichten).

Die neuen Rahmenbedingungen bieten aber auch etliche Chancen. Über Social Media erreichen Sie heute fast alle Menschen, denn wir sind alle online und das immer und überall. Allerdings ist auf diesen Kanälen die Konkurrenz sehr hoch. Hier gilt es also aufzufallen und spannende Geschichten zu erzählen, die man gerne auch an andere weiterleitet. Und so erzielen Sie auch schöne Multiplikatoren-Effekte dank Influencern auf diesen Kanälen (s. unser letzter Blog). Dies hat zur Folge, dass sich auch ganz neue, spannende Möglichkeiten für den Online Handel eröffnen. Wer in der Lage ist, die gesammelten Insights und das Tracking geschickt einzusetzen, erreicht eine verstärkte Personalisierung der Aktionen, was wiederum Wettbewerbsvorteile bietet. Aber aufgepasst: die Personalisierung steht teilweise im Konflikt mit dem Datenschutzvorschriften.

Vier wichtige Punkte für den Erfolg:

  1. Marketer brauchen heute eine grosse Portion an Veränderungswillen. Seien Sie bereit, Altes loszulassen, auch wenn es sich in der Vergangenheit bewährt hat, wie zum Beispiel klassische Bannerwerbung. Heute bietet sich Ihnen ein ganzer Strauss an spannender Möglichkeiten. Packen Sie diese Chancen.
  2. Ihre Marketingabteilung muss reorganisiert werden. Ab jetzt brauchen ihre Fachleute neue Kompetenzen und vor allem die Bereitschaft, sich auf neue Abenteuer einzulassen. Ein Flair für Social Media und Contentmarketing sind heute gefragt.
  3. On- und Offline – Kanäle werden immer stärker miteinander verschmelzen, so dass physische Kunden auch online und mobil angesprochen werden müssen. Nutzen Sie Inbound Möglichkeiten, bieten Sie den Leuten da draussen spannende und wertvolle Informationen und Geschichten, die sich weitererzählen lassen.
  4. Die Kunden erwarten heute, dass eine Marke oder Firma gewisse Werte, wie Nachhaltigkeit, Ethik etc. vermittelt. Holen Sie Ihre Kunden dort ab, indem Sie werteorientiertes Marketing betreiben. Beweisen Sie, dass Sie eine umsichtig und nachhaltig handelnde Firma sind.

 

Wollen Sie mehr zum Thema Content Marketing wissen? Laden Sie das Whitepaper «Alles was Sie über Content Marketing wissen sollten» hier kostenlos herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Contentstrategie entwickeln können. 

 Whitepaper herunterladen>

Cover_WP_Content_Marketing_3D.png

 

Themen: Digitalisierung, Digitale Trends, Inbound Marketing, Social Media, Content Marketing, marketing 4.0, Digital Marketing