chili Blog | e-Business & Digitalisierung

Content is King! Wie Sie mit Inhalten Mäuse fangen.

Geposted von Stephanie Weiss am 04.02.2016 15:37:15

 

Mit Geschichten Marken und Produkte zu verkaufen ist richtig hip geworden. Firmen wie Red Bull machen es vor und bieten ihren Zielgruppen Geschichten aus der Themenwelt des Extremsports. Die Videos dieser waghalsigen Aktionen finden reissenden Absatz.

content_is_king.jpg

 


Dass wir alle heute gerne und oft über Mobilgeräte Inhalte konsumieren und uns über Social Media austauschen, machen sich Marketingabteilungen zunutze und setzen zusehends auf die Karte Content Marketing. Denn mit spannenden, informativen und witzigen Posts lassen sich Botschaften wunderbar viral verbreiten. Und schon sind wir beim Influencer Marketing angelangt (siehe dazu unsere beiden letzten Blogs). In aller Munde ist zur Zeit auch das Storytelling. Nicht nur Kinder lieben sie, auch als Erwachsene hören wir noch gerne gute Geschichten, denn diese berühren uns emotional und bleiben so nachhaltig in Erinnerung haften. Kaufentscheidungen werden grösstenteils auch auf der emotionalen Ebene gefällt und genau hier setzt Content Marketing ein. Mit originellen Produkte- oder Markenstorys ziehen Sie Ihre Kunden in den Bann. So gesehen bei Apple, Lego und Co. Die witzigen Steinböcke Gian und Giachen von Tourismus Graubünden haben längst Kultstatus erreicht. Welche Texte wirklich beim Publikum ankommen, findet man heute einfach mit Monitoring-Daten wie Likes, Lesekontakten und Shares heraus.

Drei Grundregeln sollten Sie beim Content Marketing beachten:

  1. Zielgruppengerecht texten: An wen wende ich mich mit meiner Botschaft? Welche Themen beschäftigt diese Menschen, was macht ihnen Sorgen und was Freude? Finden Sie Themen, die für Ihre Zielpersonen relevant sind. Bieten Sie ihnen Orientierungshilfen an und unterstützen Sie sie in ihrem Kaufentscheidungsprozess.
  2. Mehrwert schaffen: Die Konsumenten Ihrer Botschaften werden sich fragen: Warum soll ich diesem Inhalt meine Aufmerksamkeit schenken? Was habe ich davon? Schaffen Sie Mehrwert für Ihre Zielgruppen. Bieten Sie Informationen, welche für Ihre Leser von Nutzen sind. Dies kann auch eine Applikation sein, wie etwa ein Währungsrechner oder der Wetter- oder Schneesportbericht einer Tourismusregion. Erzählen Sie spannende Geschichten!
  3. Kommunikationskanäle ausschöpfen: Blogs, Posts, Tweets, Webinare, Whitepapers, E-Books, Videos und Newsletters bieten ideale Voraussetzungen für eine nachhaltige Interaktion mit Ihren Zielgruppen. Am besten entscheiden Sie sich für eine Plattform, über die Sie regelmässig Inhalte und Services anbieten. Zum Beispiel mit der Inbound Marketing Software HubSpot.

Bleiben Sie dran: zum Thema Content Marketing und Storytelling finden Sie demnächst hier ein kostenloses Whitepaper.

 

Wollen Sie mehr zum Thema Content Marketing wissen? Laden Sie das Whitepaper «Alles was Sie über Content Marketing wissen sollten» hier kostenlos herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Contentstrategie entwickeln können. 

Whitepaper herunterladen>

Cover_WP_Content_Marketing_3D.png

 

Themen: Inbound Marketing, Content Strategie, Social Media, Leads generieren, Content Marketing, Digital Marketing, Content Management